"Experten in der Schule"

Am 20. Juli 2010 hielt Alexander Schwan von der Deutschen Bundesbank eine Doppelstunde zum Thema „Instrumente der Geldpolitik und deren Anwendung in der Krise“. Eine zwölfte Klasse des Wirtschaftsgymnasiums hatte dabei die Gelegenheit Informationen über die Geldpolitik der Zentralbanken aus erster Hand zu bekommen und gemeinsam über die Auswirkungen der Krise zu diskutieren.

Alexander Schwan und Jasmin Schröter.

Auf dem Bild sieht man Alexander Schwan mit der VWL-Lehrerin Jasmin Schröter, die Herrn Schwan in ihren Unterricht eingeladen hatte. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Herrn Schwan für den informativen und aktuellen Vortrag.