Aufruf!

"Kommt und werdet Lebensretter!"

Jährlich erkranken rund 11000 Menschen an Leukämie, das heißt, dass ungefähr alle 45 Minuten eine Neuerkrankung stattfindet. Die DKMS gemeinnützige Gesellschaft mbH erhöht durch freiwillige Knochenmark – und Stammzellenspenden die Lebenschancen für Leukämieerkrankte. (siehe: http://www.dkms.de/choose.html)

Aufgrund der hohen Anzahl von Leukämieerkrankungen werden Knochenmarkspender dringend benötigt.

Im Rahmen des Faches „Projektkompetenz“ organisieren wir, die Klasse 1i11, die Vorbereitung und Durchführung einer Knochenmark-Typisierungsaktion in der Louis-Leitz-Schule in Kooperation mit der DKMS, die am

Donnerstag, 19. Mai 2011

in der Schule stattfindet. Dabei wird jedem, der helfen möchte, etwas Blut abgenommen, die Eignung festgestellt und in der Datei gespeichert. Eingeladen sind alle Schüler, Lehrer sowie alle anderen Mitarbeiter der Louis-Leitz-Schule.

Die Voraussetzungen zur Typisierung können nachgelesen werden unter: http://www.dkms.de/spender/registrierung/voraussetzung/


Unser Projekt hat einen nachhaltigen sowie sozialen Sinn und hilft anderen Menschen. Deswegen haben wir die DKMS-Typisierungsaktion aus vielen Vorschlägen ausgesucht.

Kommt und werdet Lebensretter!

Wer anderweitig helfen möchte, der kann auch seine Spende auf das unten angeführte Konto überweisen.

Wegen der hohen Kosten, die eine solche Typisierungsaktion verursacht, ist die DKMS auf Spenden angewiesen. Es kann ggf. eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Spendenkonto:
KFK Tübingen
Konto-Nr.: 255 556
BLZ: 641 500 20
Verwendungszweck: DKMS Louis-Leitz-Schule